Handel und Wandel

Inhaltsverzeichnis · Leseprobe 

„Handel & Wandel“

 

Der Autor, Handelsrat a. D. Dietrich Lemke, von 1981 bis 1990 Stellvertreter des Ministers für Außenhandel der DDR, legt nach fast zehn Jahren noch einmal die Originalfassung seiner im Jahre 2004 erstmalig in zwei umfangreichen Bänden herausgegebenen Lebenserinnerungen vor.

Dietrich Lemkes Memoiren beschreiben seine Lehrjahre im damals führenden DDR-Exportbetrieb VEB Carl Zeiss Jena, die spannende Zeit, in der er sich als Verkäufer und Exportdirektor des Außenhandelsunternehmens Feinmechanik-Optik GmbH die Sporen auf drei Kontinenten verdiente und seinen Einsatz als Stellvertreter des Leiters der Handelsvertretung der DDR in Havanna. Kernstück seiner Erinnerungen sind die Jahre 1969 – 1990, in denen er verantwortliche Aufgaben im Ministerium für Außenhandel erfüllte. Dietrich Lemke spart auch die angespannten Jahre seiner Tätigkeit als Berater im Bundesministerium für Wirtschaft in den Jahren 1991 – 1995 nicht aus, in denen er an den Entscheidungen zur Gewährung von Hermes-Exportkreditbürgschaften für Unternehmen der neuen Bundesländer mitwirkte. „Handel & Wandel“ ist eine eigenartige Verknüpfung von Bekenntnis- und „Fachbuch“ - es „liest sich“ dennoch.

Inwieweit „Fachbuch“? Der Autor hat in seinen Lebensbericht die handelspolitische Spezifik des Warenaustauschs mit sozialistischen Ländern, die fernöstlichen und Kuba eingeschlossen, eingebettet. Er erklärt bis ins Einzelne die Warenstrukturen und die Spielregeln der Steuerung der Länder-Zahlungsbilanzen, die zu beherrschen waren, um Gleichwertigkeit und Nutzen des Austauschs für sein Land zu sichern. Er macht das Wesen des Clearing-Handels verständlich, vermittelt Einblicke in die Mysterien der Außenhandelsstatistik, erklärt, was es mit Valuta-Mark und Transfer-Rubel auf sich hat. Er nennt viele Namen und Leistungen seiner hoch motivierten Mitarbeiter und von Führungspersönlichkeiten des DDR-Außenhandels. Er vermittelt tiefe Einblicke in die staatliche Export-Bürgschaftspolitik der Bundesrepublik in den Jahren 1990 – 1995. 

ISBN 3-00-011316 - 9,

Format 16,2 cm x 22,8 cm, Softcover, 870 Seiten,

Preis 34,80 €

zuzüglich Versandkosten.

Preis eBook 9,99€