Jugendjahre

Inhaltsverzeichnis · Leseprobe

Für dieses Buch hat der Autor aus vielen schriftlichen Quellen geschöpft, doch die Fülle des Stoffes kommt aus der eigenen Erinnerung und dem Gedächtnis von Zeitzeugen. In dem hier vorgelegten Buch hat er festgehalten, wie seine Eltern und er selbst in den Jahren 1932 – 1952 in Vacha, der bunten Stadt vor der Rhön, gelebt haben. 

Er hat eine Idee verwirklicht und im Wechsel eigenes Erleben und geschichtliche Tatsachen dargestellt und wo es sich anbot, mit einander verflochten. 

Immer dann, wenn er über den Kreis der engen kindlichen Erfahrung und das Familienwissen hinausgegangen ist, hat erein Zeichen gesetzt mit der Zwischenüberschrift „Chronik der Stadt Vacha“ und darunter Ergänzungen der Vachaer Stadtgeschichte angeboten und über das Vacha des Jahres 1933, seiner Geburtsstadt, geschrieben, aber oft auch über die Jahrzehnte davor oder ein bis zwei Jahrzehnte danach – und manchmal spannte er den Bogen noch weiter, doch sollte das Jahr 1933 – Vacha vor 70 oder 80 Jahren – der Zeitmittelpunkt aller dieser Exkurse sein. 

Mit Historikern wollte sich der Autor nicht in einen Wettstreit einlassen. Er hat im eigentlichen Sinne nicht geforscht, sondern zusammengeführt, was er in alten und neuen Schriften über seine Heimatstadt gefunden hat. Er hat aus dem Wissen vieler Heimatkundigen geschöpft, nicht wenige Vorleistungen anderer übernommen oder sinngemäß wiedergegeben. Jede Quelle, die er genutzt hat, ist in einem dem Buch beigefügten Verzeichnis genannt. Zitiertes steht in Anführungsstrichen. Um aber die Lesbarkeit des Buches zu erhalten, wurde es nicht mit einem Anmerkungsapparat überfrachtet. 
Wie jeder. der über Vachas Vergangenheit schreiben will, konnte sich Dietrich Lemke auf die Schultern der verdienten Stadtchronisten Hans Goller und Günter Hermes stellen.
Das Inhaltsverzeichnis spiegelt die ganze Breite und Fülle dieses unterhaltsamen, ehrlichen Buches gut wieder.

 

ISBN 3-00-014150 – 2,

Format A 5, Softcover, 680 Seiten,

Preis gedruckte Version 19,80 €

zuzüglich Versandkosten

Preis eBook 9,99€.